Stärkung
des Immunsystems

Wer sein Immunsystem stärken möchte, der kann mit geeigneten Mitteln aus der Apotheke und allgemeinen Verhaltensregeln viel erreichen.
Contramutan® – Stärkung des Immunsystems

Stärkung des Immunsystems

Unser Immunsystem schützt uns rund um die Uhr vor dem Angriff von Viren und Bakterien. Doch unterschiedliche Faktoren wie zum Beispiel eine ungesunde Lebensweise oder gewisse Grunderkrankungen können das Immunsystem schwächen.

Gut zu wissen:
Jeder kann selbst etwas zur Stärkung des Immunsystems und zum Schutz bei erhöhter Ansteckungsgefahr tun!


Contramutan® – Stärkung des Immunsystems

Gut zu wissen:

Jeder kann selbst etwas zur Stärkung des Immunsystems und zum Schutz bei erhöhter Ansteckungsgefahr tun! Langfristig ist eine gesündere Lebensweise mit viel Bewegung und einer ausgewogenen Ernährung für alle unverzichtbar, die ihr Immunsystem stärken möchten.

Stärken des Immunsystems durch eine gesunde Lebensweise

Wer auf lange Sicht etwas zur Immunsystem-Stärkung tun möchte, kommt um eine gesunde Lebensweise nicht herum. So lässt sich mit einer ausgewogenen, vitaminreichen Ernährung, regelmäßiger Bewegung und einigen weiteren, einfachen Tipps viel zum Stärken des Immunsystems beitragen.

Hier die besten Tipps zum Aufbau des Immunsystems im Alltag:
  • Zufuhr von Vitaminen und Mineralstoffen durch eine ausgewogene Ernährung
  • Ausreichend Schlaf (6 bis 8 Stunden pro Tag!)
  • Regelmäßige Bewegung (vor allem Ausdauersportarten an der frischen Luft etwa 3–4 Mal pro Woche)
  • Stress abbauen (z. B. durch Yoga oder autogenes Training)
  • Ausreichend Trinken (2-3 Liter am Tag, am besten Wasser oder Kräutertee)
  • Nikotin und Alkohol meiden
  • Regelmäßige Wechselduschen (immer mit kaltem Wasser beenden!)
  • Saunagänge

Immunsystem stärken: Ernährung

Mit der richtigen Ernährung liefern Sie Ihrem Immunsystem jede Menge Power. Achten Sie vor allem auf ausreichend Zink und Vitamin C.

Gute Zink-Lieferanten sind:
  • Austern
  • Leber
  • Haferflocken

Gute Vitamin-C-Lieferanten sind:
  • Zitrusfrüchte
  • Sanddorn
  • Hagebutten

Stärkung des Immunsystems bei Kindern

Bei Kindern ist das Immunsystem bis zum Alter von etwa 10 Jahren noch nicht vollständig ausgebildet. So erklärt sich auch das gehäufte Auftreten von grippalen Infekten bei Kindern.
Ihre Apotheke in der Nähe:
Geben Sie hier Ihre PLZ oder Stadt ein:
Mobiler Apotheken-Notdienst-Finder:
Jederzeit und überall eine Notdienst-Apotheke in Ihrem Umfeld finden
www.22833.mobi

Pflichttexte

  • Contramutan® Junior Sirup Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Fieberhaft grippale Infekte mit Entzündungen der oberen Luftwege. Warnhinweise: Enthält 3,7 Vol.-% Alkohol. Enthält Sucrose (Zucker). Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Contramutan® N Saft Anwendungsgebiete: Fieberhafte und grippale Infekte, Katarrhe und Entzündungen in Nasen- und Rachenraum. Auch zur Vorbeugung bei erhöhter Ansteckungsgefahr. Warnhinweis: Enthält 3,6 Vol.-% Alkohol. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Contramutan® Tabletten Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Fieberhafte grippale Infekte mit Entzündungen der oberen Luftwege. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Contramutan® Tropfen Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Fieberhafte, grippale Infekte mit Entzündungen der oberen Luftwege. Warnhinweis: Enthält 33,4 Vol.-% Alkohol. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Top