Contramutan® Wirkstoff Wasserdost

Erkältung

Ursachen, Symptome & Behandlung

So sehr wir uns bemühen, sie zu vermeiden, bleibt sie doch am Ende oftmals unvermeidbar: Eine Erkältung trifft die meisten Menschen dann und wann. Ein solcher grippaler Infekt ist zwar nicht schwer­wiegend, bringt aber doch ein unan­genehmes Krankheits­gefühl mit sich. Abgesehen von Schlappheit und Unwohlsein gehören zu einer Erkältung Beschwerden wie Entzündungen in den oberen Atemwegen, Schnupfen, Kopf- und Glieder­beschwerden und – gerade bei Kindern – auch Fieber. In den meisten Fällen sind es Viren, die sich über Tröpfchen­infektion verteilen und die Infektion verursachen. Besonders in der kalten Jahreszeit, also im Herbst und im Winter, hat die Erkältung Hoch­konjunktur. Finden Sie hier viel Wissens­wertes zum Thema Erkältung.

Ursachen und Symptome

Es gibt hunderte verschiedene Erreger, in fast allen Fällen lösen Viren eine Erkältung aus. Was dann passiert und wie sich die Beschwerden lindern lassen. 

Mehr zu Ursachen und Symptomen
Erkältung vorbeugen

Ein starkes Immunsystem ist die beste Abwehr gegen die viralen Angreifer. Was Sie dafür tun können und dabei gleichzeitig das allgemeine Wohlbefinden verbessern.

Mehr zur Vorbeugung
Erkältung bei Kindern

Sie trifft es besonders häufig: Kinder haben gerne bis zu acht Infekte im Jahr. Darauf müssen Sie bei den Symptomen unbedingt achten.

Mehr zu Erkältung bei Kindern
Erkältung während der Schwangerschaft

Das Wichtigste: Das Ungeborene bleibt von einer Erkältung in der Regel unberührt. Worauf eine werdende Mutter dennoch achtgeben sollte.

Mehr zu Erkältung während der Schwangerschaft
Sport und Erkältung

Ein Spaziergang kann auch mit einer Erkältung guttun und die Abwehrkräfte stärken. Doch zu viel Anstrengung bitte lieber vermeiden!

Mehr zu Sport und Erkältung
Contramutan – für die ganze Familie

Contramutan® hilft gegen typische Erkältungs­beschwerden und bietet in seinem Produkt­sortiment die passende Darreichungs­form für jedes Familien­mitglied.

Contramutan® Erkältungs-Ratgeber

So allgemein die Erkrankung einer Erkältung ist, so umfassend ist alles, was mit ihr zusammen­hängt. Die Unter­scheidung zwischen einer Grippe und einem grippalen Infekt, verschiedene Atemwegs­erkrankungen oder Folge­erkrankungen mit ähnlichen Symptomen und die Rolle des Immun­systems sind Beispiele für die Themen­vielfalt. In unserem Ratgeber möchten wir darum verschiedene Aspekte rund um den grippalen Infekt beleuchten und geben außerdem Tipps, wie Erkältungs­beschwerden mit bewährten Hausmitteln gelindert werden können und sich das Immun­system auf eigene Faust und ganz natürlich stärken lässt.

Indianischer Wasserdost

Bereits die Ureinwohner Nordamerikas nutzten ihn gegen Erkältungen und Fieber.

Mehr zu Wasserdost
Antivirale Wirkung von Wasserdost

Laboruntersuchungen belegen die antiviralen Eigenschaften von Wasserdost.

Mehr zu antiviraler Wirkung
  • Gegen welche Symptome hilft Contramutan®?

    Contramutan® wirkt ganz natürlich gegen die typischen Beschwerden eines grippalen Infekts wie z. B. Fieber, Kopf- und Gliederbeschwerden, Halsschmerzen und Schnupfen. Contramutan® ist für Erwachsene und Kinder gleichermaßen gut geeignet.

  • Was ist das Besondere an Contramutan®?

    Contramutan® mit seiner auf Pflanzen basierenden Rezeptur aus der indianischen Heilpflanze Wasserdost und 3 weiteren Arzneipflanzen kann wertvolle Hilfe leisten, um gegen die Symptome einer Erkältung zu wirken. Wasserdost wurde über Jahrhunderte von Indianern in Nordamerika erfolgreich zur Vorbeugung und Behandlung dieser Beschwerden eingesetzt.  
    Contramutan® ist Dank des guten Geschmacks und sehr guten Verträglichkeit auch für Kinder und somit für die ganze Familie geeignet. Zudem ist Contramutan® unbedenklich mit Antibiotika, Schmerz- und Fiebermitteln sowie anderen Erkältungsprodukten kombinierbar.* 

    Contramutan® steht Ihnen in verschiedenen Darreichungsformen zur Verfügung:  
    als wohlschmeckender Sirup für die ganze Familie, als Tropfen und als praktische Tabletten – ideal für unterwegs. 

    *Rezeptpflichtige und Kombinationspräparate bitte extra überprüfen.

  • Ist Contramutan® auch für Kinder geeignet?

    Contramutan® ist aufgrund seiner Zusammensetzung und sehr guten Verträglichkeit schon für Kinder und daher für die ganze Familie geeignet. Genaue Altersangaben entnehmen Sie bitte den Packungsbeilagen.

  • Kann Contramutan® auch in der Schwangerschaft angewendet werden?

    Aus ethischen Gründen ist es grundsätzlich schwierig, Untersuchungen an Schwangeren durchzuführen. Deshalb liegen zur Anwendung von Contramutan® an Schwangeren keine Untersuchungen vor. Aus der jahrzehntelangen Anwendung von Contramutan haben sich bisher keine Hinweise auf fruchtschädigende Wirkungen in der Schwangerschaft ergeben. Eine Anwendung in Schwangerschaft oder Stillzeit sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen.