Contramutan® – für die ganze Familie

Je früher, desto besser: Contramutan® hilft bei fieberhaften, grippalen Infekten und kann bei den ersten Anzeichen einer Erkältung der Ausbreitung bereits entgegen­wirken. Als homöopathisches Arznei­mittel ist Contramutan® für die ganze Familie und schon für Kleinkinder ab dem 1. Lebens­jahr (Contramutan® Tabletten ab 6 Jahren) geeignet – bewährt und sehr gut verträglich. 

MIT REIN PFLANZEN­BASIERTEN WIRKSTOFFEN

ENTZÜNDUNGS-
HEMMEND

Die auf pflanzlichen Inhaltsstoffen basierende Heilkraft von Contramutan® unterstützt den Körper bei der Heilung und beruht u. a. auf den Eigenschaften des nord­amerikanischen Wasserdosts, für den in Labor­untersuchungen entzündungs­hemmende und antivirale Effekte nachgewiesen werden konnten. Typische Erkältungs­symptome wie Fieber, Schnupfen sowie Kopf- und Glieder­beschwerden bekämpft Contramutan® schonend.

Contramutan – für die ganze Familie

Contramutan® hilft gegen typische Erkältungs­beschwerden und bietet in seinem Produkt­sortiment die passende Darreichungs­form für jedes Familien­mitglied.

Das homöopathische Antiinfektivum für die ganze Familie

Familien sind vom scheinbar endlosen Kreislauf grippaler Infekte besonders betroffen, da gerade Kinder sich oft erkälten – bis zu achtmal im Jahr. Damit sind Eltern einem häufigeren, direkten Ansteckungs­risiko ausgesetzt. Sind sie genesen, schleppen die Kleinen gerne schon den nächsten Infekt aus Kita oder Schule nach Hause.

Familien sind vom scheinbar endlosen Kreislauf grippaler Infekte besonders betroffen, da gerade Kinder sich oft erkälten.

Darum ist gerade für Familien ein Arzneimittel wünschenswert, das gegen die typischen Erkältungs­beschwerden hilft und zugleich sehr gut verträglich ist. Contramutan® erfüllt genau diese Voraus­setzungen mit u. a. der Heilkraft des indianischen Wasserdosts und ist bereits bei Klein­kindern ab dem 1. Lebens­jahr (Contramutan® Tabletten ab 6 Jahren) anwendbar. Bei schwer­wiegenderen Infektionen lässt sich Contramutan® auch mit anderen Erkältungs­präparaten und sogar Antibiotika kombinieren.1)

1) Bitte sprechen Sie bei der gleichzeitigen Einnahme von rezeptpflichtigen Medikamenten oder Kombinationspräparaten vorher mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Wirkstoff Wasserdost

Schon die Indianer nutzten seine Heilkraft gegen Fieber, daher wird Eupatorium perfoliatum auch indianischer Wasserdost genannt. Heute ist die Heil­pflanze in Standard­werken der homöopathischen Medizin zu finden und ihre Wirkungen sind in neueren Unter­suchungen der Universität Münster erforscht.

  • Welche Eigenschaften besitzt Wasserdost?

    In den oberirdischen Pflanzenteilen des Wasserdosts stecken Substanzen, die sowohl antivirale als auch entzündungshemmende Eigenschaften besitzen. Seine Wirkkraft lindert nicht nur akute Symptome grippaler Infekte, sondern mildert auch den Verlauf einer Erkältung ab. 

Ihr Kind ist erkältet?

Mal wieder? Gefühlt schniefen und husten sich Kinder ohne Pause durch Herbst und Winter – und das ist völlig normal. Denn ihr Immun­system „lernt“ noch. Wie in der Schule funktioniert das am besten durch ständige Wiederholung.  

  • Welche Unterschiede gibt es zu erkälteten Erwachsenen? 

    Der prägnanteste Unterschied ist die Häufigkeit: Während Kinder durchaus acht Infekte im Jahr haben können, sind bei Erwachsenen zwei bis drei normal. Kinder bekommen ebenso häufiger und schneller Fieber. Gerade Kleinkinder leiden in der Regel stärker unter einem grippalen Infekt. Hier lesen Sie, warum. 

  • Erkältung bei Kleinkindern

    Kleinkinder leiden besonders unter Erkältungen, weil sie noch nicht verstehen, was passiert und wie lange es anhält. Außerdem können sie noch nicht ausschneuzen, was einen Schnupfen verschlimmert.

  • Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

    Neben viel Zuwendung und Bettruhe sind die Produkte von Contramutan® als homöopathisches Erkältungsmittel für die ganze Familie geeignet: Contramutan® Sirup und Tropfen schon für die Allerkleinsten ab 12 Monaten, Contramutan® Tabletten ab 6 Jahren. Sie alle lindern die akuten Symptome einer Erkältung und sind dabei sehr gut verträglich.

Contramutan® Sirup

Contramutan® Sirup – für die ganze Familie

Contramutan® Sirup

Ist ein homöopathisches Arzneimittel zur schonenden Bekämpfung der typischen Erkältungsbeschwerden.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

So stärken Sie Ihr Immunsystem

Vitaminreiche Kost, frische Luft und Bewegung gehören zu den Säulen eines standhaften Immunsystems. So stärken Sie Ihre Abwehr:

Mehr zum Immunsystem
Erkältung vorbeugen – Tipps

Ein gut funktionierendes Immunsystem ist eine Voraussetzung, um grippale Infekte abzuwehren. Doch es gibt noch mehr Dinge, die Sie tun können. 

Mehr zur Vorbeugung
Häufig gestellten Fragen
  • Was ist das Besondere an Contramutan®?

    Contramutan® mit seiner auf Pflanzen basierenden Rezeptur aus der indianischen Heilpflanze Wasserdost und 3 weiteren Arzneipflanzen kann wertvolle Hilfe leisten, um gegen die Symptome einer Erkältung zu wirken. Wasserdost wurde über Jahrhunderte von Indianern in Nordamerika erfolgreich zur Vorbeugung und Behandlung dieser Beschwerden eingesetzt.  
    Contramutan® ist Dank des guten Geschmacks und sehr guten Verträglichkeit auch für Kinder und somit für die ganze Familie geeignet. Zudem ist Contramutan® unbedenklich mit Antibiotika, Schmerz- und Fiebermitteln sowie anderen Erkältungsprodukten kombinierbar.* 

    Contramutan® steht Ihnen in verschiedenen Darreichungsformen zur Verfügung:  
    als wohlschmeckender Sirup für die ganze Familie, als Tropfen und als praktische Tabletten – ideal für unterwegs. 

    *Rezeptpflichtige und Kombinationspräparate bitte extra überprüfen.

  • Gegen welche Symptome hilft Contramutan®?

    Contramutan® wirkt ganz natürlich gegen die typischen Beschwerden eines grippalen Infekts wie z. B. Fieber, Kopf- und Gliederbeschwerden, Halsschmerzen und Schnupfen. Contramutan® ist für Erwachsene und Kinder gleichermaßen gut geeignet.

  • Ist Contramutan® auch für Kinder geeignet?

    Contramutan® ist aufgrund seiner Zusammensetzung und sehr guten Verträglichkeit schon für Kinder und daher für die ganze Familie geeignet. Genaue Altersangaben entnehmen Sie bitte den Packungsbeilagen.

  • Kann Contramutan® auch in der Schwangerschaft angewendet werden?

    Aus ethischen Gründen ist es grundsätzlich schwierig, Untersuchungen an Schwangeren durchzuführen. Deshalb liegen zur Anwendung von Contramutan® an Schwangeren keine Untersuchungen vor. Aus der jahrzehntelangen Anwendung von Contramutan haben sich bisher keine Hinweise auf fruchtschädigende Wirkungen in der Schwangerschaft ergeben. Eine Anwendung in Schwangerschaft oder Stillzeit sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen.