Contramutan:
Der Erkältung Contra geben!

Schon bei den ersten Anzeichen eines grippalen Infekts: Contramutan® N Saft. Gibt den Viren Contra und kann so der Ausbreitung des Infekts entgegenwirken.
Contramutan® – Die Vollbremsung für die Erkältung!

Pflichttexte

  • Contramutan® N Saft Anwendungsgebiete: Fieberhafte und grippale Infekte, Katarrhe und Entzündungen in Nasen- und Rachenraum. Auch zur Vorbeugung bei erhöhter Ansteckungsgefahr. Warnhinweis: Enthält 3,6 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Contramutan® Junior Sirup Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Fieberhaft grippale Infekte mit Entzündungen der oberen Luftwege. Warnhinweise: Enthält 3,7 Vol.-% Alkohol. Enthält Sucrose (Zucker). Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Contramutan® Tropfen Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Fieberhafte, grippale Infekte mit Entzündungen der oberen Luftwege. Warnhinweis: Enthält 33,4 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Contramutan® Tabletten Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Fieberhafte grippale Infekte mit Entzündungen der oberen Luftwege. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Contramutan®: Wirksam schon bei den ersten Anzeichen einer Erkältung / eines grippalen Infekts

Bei einer Erkältung / einem grippalen Infekt ist effektive und zugleich sehr gut verträgliche Hilfe gefragt. Mit Contramutan® (Contramutan® N Saft, Contramutan® Tropfen, Contramutan® Tabletten, rezeptfrei in Ihrer Apotheke) steht Ihnen ein pflanzliches und gleichzeitig ausgezeichnet wirksames Medikament zur Verfügung, das sich seit Jahrzehnten schon bei den ersten Anzeichen einer Erkältung / eines grippalen Infekts und zusätzlich zur Behandlung von typischen Beschwerden bewährt hat. Schon erste Symptome wie beginnende Halsbeschwerden, aber auch weitere typische Symptome wie Kopf- und Gliederbeschwerden, Fieber werden mit der Kraft des echten Wasserdosts auf natürliche Weise bekämpft. Contramutan N Saft ist somit in der Lage den Viren schon bei den ersten Anzeichen Contra zu geben und so der Ausbreitung des Infekts entgegenwirken zu können.

Gut zu wissen: Contramutan® N Saft mit indianischem Wasserdost bekämpft nicht nur typische Symptome und stärkt gezielt die körpereigenen Abwehrkräfte, sondern kann auch zum Schutz bei erhöhter Ansteckungsgefahr eingesetzt werden. Nutzen Sie die ausgeprägte antivirale Wirkung von Contramutan® N Saft. Die starke Wirkung von Contramutan® wird u.a. auf Erfahrungen mit dem echten indianischen Wasserdost (lat. Eupatorium perfoliatum) zurückgefüht, der geheimen Medizin der nordamerikanischen Indianer.

Pflanzlich und ausgezeichnet wirksam: Contramutan® enthält echten Wasserdost

Das Geheimnis von Contramutan® liegt in seiner einzigartigen und wirksamen Rezeptur u.a. mit echtem Wasserdost (Eupatorium perfoliatum). Die Heilpflanze, die insbesondere in Nordamerika eine lange Tradition besitzt, zeichnet sich durch anti-infektive Effekte aus.

Indianischer Wasserdost: Ausgezeichnetes Wirkprofil
  • Anti-viral
  • Schutz bei erhöhter Ansteckungsgefahr
  • Entzündungshemmend

Die Inhaltsstoffe der Pflanze – darunter sogenannte „natürliche Xylane“ – wirken nicht nur gegen typische Symptome eines grippalen Infekts (z. B. Fieber), sondern schon bei den ersten Anzeichen, wie beginnenden Halsbeschwerden.

Wenn Sie sich also etwas Pflanzliches zur Behandlung von grippalen Infekten wünschen, ist Contramutan®, das pflanzliche Anti-Infektivum u. a. mit indianischem Wasserdost, die richtige Wahl.

Mit Contramutan® den Viren Contra geben!

Zahlreiche Untersuchungen1, 2 zu den einzelnen Wirkstoffen belegen seit Langem die immunstimulierende, entzündungshemmende und ausgeprägt antivirale Wirkung. Eine echte Sensation ergaben aber neueste Ergebnisse3: Sogar Viren mit Resistenzen gegen bekannte chemisch-synthetische Virenblocker werden mit der Kraft des Spezialkomplexes auf natürliche Weise bekämpft.

Jahrzehntelange Erfahrung

Contramutan® wurde bereits 1960 eingeführt.
Dank dem guten Geschmack und der sehr guten Verträglichkeit ist Contramutan® bis heute die ideale Familien-Medizin, wenn es um grippale Infekte geht.

Contramutan® Produkte im Überblick

Bei den ersten Anzeichen eines grippalen Infekts: Contramutan® N Saft (häufig als Contramutan® Saft bezeichnet)
Gibt den Viren Contra und kann so der Ausbreitung des Infekts entgegenwirken.
  • Schützt bei erhöhter Ansteckungsgefahr
  • Stärkt gezielt die Abwehrkräfte
  • Sehr gut verträglich
  • Für Kinder ab 6 Monaten geeignet
Contramutan® Tropfen
  • Für Kinder ab 1 Jahr

Contramutan® Tabletten
  • Für Kinder ab 6 Jahren geeignet

Contramutan® Junior Sirup
  • Für Kinder ab 1 Jahr

Mit Contramutan® gegen den grippalen Infekt - Produkte für die ganze Familie

Egal ob Contramutan® N Saft, Contramutan® Tropfen, Contramutan® Tabletten oder Contramutan® Junior Sirup – alle Contramutan® Produkte sind dank der ausgezeichneten Verträglichkeit und dem sehr guten Geschmack für die ganze Familie geeignet. Der Saft (Contramutan® N Saft) kann bereits für Kinder ab dem 6. Lebensmonat eingesetzt werden.

Ein weiterer Pluspunkt: Contramutan® kann unbedenklich mit Antibiotika, Schmerz- und Fiebermitteln sowie weiteren Erkältungspräparaten kombiniert werden.4 Sie erhalten Contramutan® rezeptfrei in Ihrer Apotheke.
Contramutan® N Saft

Unsere Produktempfehlungen

Contramutan® N Saft

Contramutan®, das pflanzliche Anti-Infektivum, wirkt ganz natürlich gegen typische Beschwerden eines grippalen Infekts wie z. B. Kopf- und Gliederbeschwerden, Halsbeschwerden, Fieber. Contramutan® N Saft stärkt gezielt die Abwehrkräfte und beugt so der erhöhten Ansteckungsgefahr vor. Contramutan® enthält den echten indianischen Wasserdost (Eupatorium perfoliatum). Dank der sehr guten Verträglichkeit ist Contramutan® N Saft bereits für Kinder ab dem 6. Lebensmonat und somit für die ganze Familie geeignet.

Tipp:
Für die optimale Einnahme sollte die Flüssigkeit vor dem Herunterschlucken für einige Zeit im Mund belassen werden.

Contramutan® Tabletten

Contramutan® Tabletten sind die praktische Lösung für unterwegs, denn die Einnahme erfolgt ganz ohne Wasser. Die Tabletten einfach im Mundraum – idealerweise unter der Zunge – auflösen lassen.
Contramutan Tabletten

Häufig gestellte Fragen zu diesem Thema (FAQ)

  • Warum sollte ich auf ein Naturheilmittel vertrauen?

    Naturheilmittel sind bewährte Arzneimittel, die im Hinblick auf Wirksamkeit und Verträglichkeit bestens untersucht sind.

    Mein Arzt hat mir Antibiotika verordnet. Kann ich Contramutan® zusätzlich anwenden?

    Contramutan® kann unbedenklich mit Antibiotika, Schmerz- und Fiebermitteln sowie weiteren Erkältungsprodukten kombiniert werden.4

    In welchen Darreichungsformen ist Contramutan® erhältlich?

    Contramutan® ist als Saft, Tropfen und Tabletten erhältlich.
1 Derksen A. et al., PlantaMed 2012; 78: 1027-1310.
2 Nauert Ch. et al., Z Phytother 2006; 27 (Kongressband): 29.
3 Westphal K., ärztl. Journal reise & medizin 2012; 3: 49.
4 Rezeptpflichtige Medikamente und Kombinationspräparate bitte gesondert überprüfen.
Ihre Apotheke in der Nähe:
Geben Sie hier Ihre PLZ oder Stadt ein:
Mobiler Apotheken-Notdienst-Finder:
Jederzeit und überall eine Notdienst-Apotheke in Ihrem Umfeld finden
www.22833.mobi

Pflichttexte

  • Contramutan® N Saft Anwendungsgebiete: Fieberhafte und grippale Infekte, Katarrhe und Entzündungen in Nasen- und Rachenraum. Auch zur Vorbeugung bei erhöhter Ansteckungsgefahr. Warnhinweis: Enthält 3,6 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Contramutan® Junior Sirup Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Fieberhaft grippale Infekte mit Entzündungen der oberen Luftwege. Warnhinweise: Enthält 3,7 Vol.-% Alkohol. Enthält Sucrose (Zucker). Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Contramutan® Tropfen Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Fieberhafte, grippale Infekte mit Entzündungen der oberen Luftwege. Warnhinweis: Enthält 33,4 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Contramutan® Tabletten Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Fieberhafte grippale Infekte mit Entzündungen der oberen Luftwege. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Top